Im Vergleich Zu Den Winterbedingungen Sind Die Sommer Recht Einfach Zu Befahren

Es ist leicht zu verstehen, dass die Winter einige der härtesten Fahrbedingungen haben, die Sie sich vorstellen können. Das Fahren im Sommer ist viel einfacher. Die trockene Straße ist ein perfekter Zustand für fast alle Arten von Sommerreifen. Der Grip der Reifen ist fast garantiert, es sei denn, sie haben die Gummimischung versaut. Das Design des Profils verbessert den Grip und die Fahreigenschaften weiter und minimiert das Aquaplaningrisiko auch bei starkem Sommerregen. Ich sage nicht, dass alle Reifen gleich sind, ich versuche vielmehr darauf hinzuweisen, dass es im Sommer schwieriger ist, mit einem Reifen in dem Maße zu versagen, wie man es in der Wintersaison kann.

Reifen haben einen großen Einfluss auf die Sicherheit eines Autos und selbst im Sommer bietet Ihnen ein hochwertiger Reifen mehr Sicherheit als ein preiswerter Reifen. Der Bremsweg eines Premium-Reifens ist in der Regel kürzer, was dazu beitragen kann, Sie vor Unfällen zu bewahren. Bei hochwertigen Reifen ist der Rollwiderstand tendenziell geringer, was bedeutet, dass auch der Kraftstoffverbrauch geringer ist. Der Reifenverschleiß ist ebenfalls geringer und Sie müssen Ihre Reifen seltener wechseln. All diese Faktoren sprechen für Sie und sparen langfristig Geld bei den Reifen.

Die Winterbedingungen müssen nicht unbedingt so schwierig zu fahren sein, aber im Winter müssen Sie bei der Reifenwahl besonders vorsichtig sein. Sie können sich für Winterreifen mit Spikes entscheiden oder für Haftreifen, die auf andere technologische Innovationen im Profildesign und in der Gummimischung setzen, um den nötigen Grip auf winterlichen Straßen zu gewährleisten. Beide sind großartig auf verschneiten Oberflächen, aber die Spikesreifen schneiden auf eisigen Oberflächen etwas besser ab. Beide sind für den Winter zugelassen, so dass Sie mit einem Satz hochwertiger, wintergeprüfter Reifen im Winter sehr gut zurechtkommen.

Im Sommer ist die kniffligste Situation der Sommerregen und plötzliche Gewitter. Sie benötigen Reifen mit einem geeigneten Profildesign, um mit nassen Oberflächen fertig zu werden, um Aquaplaning zu vermeiden. Die meisten Reifen kommen auf trockenen Straßen gut an, auch wenn es Unterschiede gibt, z.B. in Bezug auf Bremswege, Stabilität und Reifengeräusche.

Weitere Informationen zu Sommerreifen finden Sie unter: www.nokiantyres.at