So wählen Sie die besten Winterreifen für Ihr Auto aus

Die Auswahl der Winterreifen ist nicht immer so einfach. Sie müssen ein wenig über sie wissen und verstehen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen können. Es ist nicht so einfach, wie nur einen Satz zu nehmen; Sie müssen wissen, in welchen Bedingungen Sie eher fahren, was in Ihrem Land erlaubt ist und welche Art von Fahrzeug Sie haben.

Schnee, Eis oder Schneematsch

Fahren Sie hauptsächlich auf Schnee, Eis oder Matsch? Spikereifen schneiden auf Eis besser ab als Haftreifen. Wenn Sie in Gebieten mit viel Eis leben, wie z.B. in Küstengebieten oder in der Nähe eines sehr großen Sees, benötigen Sie vielleicht Spikereifen.

Gesetzgebung – Bolzen erlaubt?

 In einigen Ländern ist es nicht erlaubt, Spikereifen zu verwenden. Wenn sie nicht erlaubt sind, werden die Optionen eingeschränkt.

Bolzen oder keine Bolzen

Möchten Sie Spikereifen oder Haftreifen? Spikereifen schneiden auf Eis besser ab als Haftreifen. Sie sind beide gleich gut auf Schnee. Sie müssen noch prüfen, ob Spikereifen auf Ihrem Markt erhältlich sind.

Benzin, elektrisch oder hybrid

Benzinfahrzeuge sind leichter als Elektro- und Hybridfahrzeuge, da sie über schwere Akkupacks verfügen. Außerdem ist das Drehmoment höher, so dass Sie mehr verschleißfeste Reifen benötigen.

Reifenwechsel bei Ganzjahresreifen

In einigen Ländern sind die Allwetterreifen erhältlich und wenn sie wintertauglich sind, können sie sowohl im Winter als auch im Sommer verwendet werden. So müssen Sie sich keine Sorgen um den Reifenwechsel machen, wenn der Winter naht.

Rollwiderstand

Achten Sie auf das EU-Reifenlabel, um sicherzustellen, dass Sie Reifen mit niedrigem Rollwiderstand wählen, da diese die Reifen langsamer abnutzen und einen geringeren Kraftstoffverbrauch verursachen. Weitere Informationen zu Winterreifen finden Sie unter:https://www.nokiantyres.at/